16.01.01 13:36 Uhr
 47
 

Neues Mainboard fasst zwei Pentium-Prozessoren

Es dauert nicht mehr lange, dann ist zumindest erstmal in Amerika das neueste Mainboard von IWill, das DVD266R, auf dem Markt. Herausragend ist, dass es Platz für zwei Pentium 3-Prozessoren bietet.

Darüberhinaus verfügt es über vier Steckplätze für DDR-SDRAM, einen AGP-4x-Slot, vier PCI-Slots und vier USB-Ports. Ein Soundchip ist bereits on Board.

Freunde des Übertaktens kommen auch auf ihre Kosten. Der Takt des FSB lässt sich in 1 MHz-Schritten erhöhen.
Legt man selbst Hand an, kann man sogar zwei Celeron-Prozessoren betreiben; ansonsten steht für diesen Prozessor "nur" ein Platz bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Prozessor
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?