16.01.01 13:31 Uhr
 40
 

Handyboom erhöht die Straßenkriminalität

Einen Zusammenhang zwischen der rapide gestiegenen Straßenkriminalität und dem Handyboom hat der englische Innenminister Jack Straw festgestellt. Der Diebstahl von Handys ließ die Gewaltverbrechen um 8% und die Diebstahlstatistik um 21% steigen.

Während die Gesamtzahl der Verbrechen leicht um 0,2% abnahm stieg der Handydiebstahl mit Gewaltbeteiligung im vorvergangenen Jahr gar um 16%. Insofern betrachtet der Minister den Zuwachs von 8% sogar als Erfolg der Präventivmaßnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Straße
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)
Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?