16.01.01 13:21 Uhr
 29
 

Boris Becker - Kann er die 30 Millionen absetzen?

Die Millionen, die Boris an seine Ex Frau zahlen mußte, kann er nicht von der Steuer absetzen.

Sie zählen bei der Steuererklärung nicht zu den außergewöhnlichen Belastungen.

Die Anwalts- und Gerichtskosten jedoch kann Boris steuerlich absetzen.


WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Boris Becker
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?