16.01.01 12:54 Uhr
 22
 

Intel geht einkaufen für 793 Millionen Euro

Der Netzwerkspezialist Xircom würde Intel gut in Konzept passen! Die schlechten Quartalszahlen von Xircom ließen Intel Xircom ein Angebot von 793 Millionen Euro unterbreiten!

Xircom erlitt Umstellungsprobleme, als sie von herkömmlichen PC Karten auf Embedded-Lösungen für mobile Geräte umstiegen!

Die Unternehmen hatten schon einmal zusammengearbeitet. Die 1900 Mitarbeiter von Xircom brauchten sich aber keine Sorgen machen - Entlassungen sind nicht geplant!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: icewall
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Million, Intel
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten
Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?