16.01.01 12:30 Uhr
 42
 

Fordern Großaktionäre Verkauf von Chrysler?

Eine britische Zeitung berichtete, zwei Großaktionäre verlangten den Verkauf von Chrysler, wenn im nächsten halben Jahr die Zahlen nicht deutlich nach oben gehen.

Ein Pressesprecher von Daimler-Chrysler dementierte gestern bereits und verwies alles auf das Feld unbegründeter Spekulationen.

Die beiden Großaktionäre mit zusammen fast 19 % Anteile sind übrigens die Deutsche Bank und eine Investorgruppe aus Kuwait.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Chrysler
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?