16.01.01 12:23 Uhr
 21
 

CDU Spendenskandal: "Es muss meine Frau gewesen sein"

Rüstungslobbyist Karlheinz Schreiber hat seine Aussage vor den Anwälten in Kanada komischerweise auf einmal geändert.

Er sagt nun, dass seine Frau der CDU die 100.000 DM Übergeben hat.

Vorher hatte Schreiber immer behauptet das Er das Geld Brigitte Baumeister persönlich übergeben hatte. Die Politiker sind sich auch nicht einig wer nun genau der Spender war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, CDU, Spende
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Regierung sammelt Mitarbeiterhandys ein
NSU-Äußerung: Ex-Innenminister Otto Schily verklagt Cem Özdemir
Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?