16.01.01 12:01 Uhr
 113
 

Frau "spielte" 7 Monate Schwangerschaft und stahl dann ein Baby!

In Japan hat eine 29 jährige Frau 7 Monate ihrem Freund eine Schwangerschaft vorgetäuscht. Dann stahl sie ein neugeborenen Baby.

Sie tat das alles, damit Ihr Verlobter sie nicht verließ.
Dieser rief allerdings die Polizei, nachdem das Baby so überraschend da war.
Verlobung vorbei!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Baby, 7, Monat, Schwangerschaft, Schwan
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europaparlament: Rassistische Aussagen dürfen von Archiv gelöscht werden
Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?