16.01.01 11:13 Uhr
 4
 

Ehemaliger DDR-Grenzer und BGS-Beamter eröffnen Ausstellung

Eine Ausstellung über die Deutsche Teilung wurde dieser Tage in Arendsee eröffnet.

Sie informiert über das Leben an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Die Ausstellungsstücke stammen vom Grenzlandmuseum Schnackenburg.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Dokumentation von ehemaligen Feinden, einem DDR-Grenzer und einem Beamten des BGS in gemeinsamer Zusammenarbeit erstellt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: roro2000de
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Ausstellung, Grenze, DDR, Beamte, Beamter
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?