16.01.01 10:59 Uhr
 2.749
 

25.000 DM Kopfgeld auf Headhunter ausgesetzt

Das BGH Karlsruhe hat letztes Jahr ein Urteil bestätigt, nach dem es verboten ist, Mitarbeiter anderer Unternehmen abzuwerben. Die Headhunter sind aber noch immer, vor allem telefonisch, aktiv, weil Fachkräfte Mangelware sind.

PrimusOnline verspricht seinen Mitarbeitern nun 25.000 DM Prämie, wenn sie ein solches Telefonat melden und der Headhunter überführt wird. 5.000 DM bekommen sie, wenn sie einen neuen Mitarbeiter anwerben können.

PrimusOnline gehört nach eigenen Angaben zu den Unternehmen mit den besten Mitarbeitern und einem rasanten Wachstum. Die Abwerbeversuche würden die gute Arbeit nur unnötig stören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: DM
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Ochsenfurt: Ein Mann hält Mahnwache - "Ich schäme mich für 694 AfD-Wähler"
Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?