16.01.01 10:17 Uhr
 49
 

Wettbewerbe für Hacker sind gestartet

Unter den Namen "Forensic Challenge" und "Open Hack" sind am Montag zwei Projekte gestartet, bei dem Hacker und versierte User ihr Können unter Beweis stellen können. Beim ersten Projekt gibt es Bücher, beim zweiten 50.000 Dollar zu gewinnen.

Bei "Forensic Challenge" werden Log-Files eines Hacker-Angriffs auf eine Linux-Maschine bereitgestellt. User haben bis 18. Februar Zeit, um anhand dieser Logs möglichst viel über den Angriff, z.B. die verwendeten Techniken, herauszufinden.

Bei "Open Hack" haben User zwei Wochen Zeit, um in vier bereitgestellte Computersysteme einzudringen.
Ein "Forensic Challenge"-Sprecher gibt an, dass sein Projekt interessanter ist, da "Open Hack" nur an den Haaren herbeigezogen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Wettbewerb
Quelle: www.theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?