16.01.01 10:17 Uhr
 49
 

Wettbewerbe für Hacker sind gestartet

Unter den Namen "Forensic Challenge" und "Open Hack" sind am Montag zwei Projekte gestartet, bei dem Hacker und versierte User ihr Können unter Beweis stellen können. Beim ersten Projekt gibt es Bücher, beim zweiten 50.000 Dollar zu gewinnen.

Bei "Forensic Challenge" werden Log-Files eines Hacker-Angriffs auf eine Linux-Maschine bereitgestellt. User haben bis 18. Februar Zeit, um anhand dieser Logs möglichst viel über den Angriff, z.B. die verwendeten Techniken, herauszufinden.

Bei "Open Hack" haben User zwei Wochen Zeit, um in vier bereitgestellte Computersysteme einzudringen.
Ein "Forensic Challenge"-Sprecher gibt an, dass sein Projekt interessanter ist, da "Open Hack" nur an den Haaren herbeigezogen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333