16.01.01 09:28 Uhr
 15
 

Prügel für Basketball-Coach

Wenn auch unbeabsichtigt. Marcus Camby, Center der New York Knicks zoffte sich eigentlich mit Danny Ferry, einem Forward der San Antonio Spurs, während Coach van Gundy den Streit schlichten wollte und eins aufs Auge bekam.

Die Platzwunde mußte genäht werden. Camby wartete am Stadionausgang noch auf Ferry, um weiterzumachen, aber er konnte sich beruhigen.

Die New York Knicks sind berüchtigt für ihre Schlägereien und intensive Spielart. Sie gewannen das Spiel gegen die Spurs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delgetty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Basketball, Prügel
Quelle: sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?