16.01.01 08:07 Uhr
 4
 

FDP erwägt Beantragung eines Untersuchungsauschuss gegen Fischer

Die FDP will die Aussage von Bundesaußenminister Fischer vor dem Landgericht Frankfurt abwarten und dann entscheiden, ob sie einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss fordern will.

Dieser müsste sich dann mit dem militant-extrimisatischen Lebensabschnitt Joschkas in den 70ern beschäftigen.

In einem Interview des "Deutschlandfunk" forderte Jörg van Essen (FDP-Geschäftsführer), dass Fischer endlich mit der Salamitaktik aufhöre (Fischer würde nur in kleinen Häppchen mit der Wahrheit kommen).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Fisch, Fischer, Untersuchung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?