16.01.01 03:34 Uhr
 28
 

GM bringt den Alfa Spieder wieder nach Amerika

Das Zusammengehen von Fiat und General Motors bringt offenbar schon erste Markt-Konsequenzen mit sich: Es wird erwartet dass diverse Modelle der Fiat Marke Alfa auf dem nordamerikanischen Markt angeboten werden.

Als führendes Modell soll offenbar der Alfa Spider dienen. Mit ein paar gut verkäuflichen Limousinen im Programm scheint die italienische Alfa Produktpalette wieder solide genug zu sein um den Versuch zu wagen.

Wie eine Quelle bei GM berichtet sind bei GM noch keinen festen Beschlüsse für Modelle und Einführungsdaten gefasst worden, aber es wird offenbar schon darüber verhandelt wie man die Wagen wieder über den Atlantik bringen kann.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Amerika, GM
Quelle: www.autonet.ca

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?