16.01.01 13:22 Uhr
 38
 

Polizeiwagen durch Flut gefangen und unbrauchbar gemacht

Die Polizeistreife war so darauf aus eine illegale Autofahrt am Strand zu beenden, dass sie wohl irgendwie recht schnell und unbedacht ihr Fahrzeug hat stehen lassen.

Nach getaner Arbeit war der Schreck gross: Die Flut war schon eingetroffen und der eigene Wagen war für sie nicht mehr zu erreichen.

Die ersten Notmassnahmen mit Hilfe von zwei Lastern blieben erfolglos, man musste bis zum Morgen warten. Den Beamten wird noch die Möglichkeit eingeräumt den Vorgang selbst zu erklären.


WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Flut, Polizeiwagen
Quelle: www.nzherald.co.nz

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?