15.01.01 22:20 Uhr
 65
 

Toshiba baut Chip mit MPEG4 Coder/Decoder und 12MB RAM

Der Chip, basierend auf einem RISC-Prozessor, ist vor allem für tragbare Geräte der zukünftigen Generation im Multimediabereich geeignet.

Bis ca. September soll die Produktion starten. Verschiedene Mobilfunkunternehmen sind bereits an diesem Chip interessiert.



Mit diesem Chip Video´s zu übertragen wäre eine der Möglichkeiten die sich für die Nutzung bieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ace1966
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Chip, Toshiba, RAM, MPEG4
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Oberbürgermeister mit Kontaktverboten aus U-Haft entlassen
Elder Scrolls Morrowind - erster Gameplay Trailer online
Nintendo Switch Launch ohne Virtual Console


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?