15.01.01 19:59 Uhr
 7
 

Bombe war zum Glück nur eine Kaffeemaschiene

In Frankfurt ist am Montag Nachmittag ein Kofer entdeckt worden in dem man eine Bombe vermutet hat. Deshalb hat man den ganzen S-Bahnverkehr stillgelegt um die Bombe zu entschärfen.

Die Beamten sprengten den Koffer und gaben Entwarnung. In dem Koffer hatte sich keine Bombe befunden, sondern eine Kaffeemaschiene.

Die Fahrgäste mussten entweder warten oder auf andere Verkehrsmittel greifen.


WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bombe, Glück, Kaffee
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?