15.01.01 19:20 Uhr
 20
 

Straßenarbeiter getötet

In Steyr wurde heute früh ein 29-jähriger Familienvater tötlich verletzt.
Er wurde von einem PKW-Lenker, der anschließend Fahrerflucht begann, getötet.


Nach 1,5 Stunden stellte sich der Fahrer und die Polizei mußte feststellen, daß der Verkehrsrowdy mehr als 1,9 Promille im Blut hatte.
Dieser behauptet nun, daß er erst nach dieser Tragödie Alkohol zu sich genommen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Icebreakers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?