15.01.01 18:54 Uhr
 57
 

Bundeskanzler: Kein Plan von E-Mail

"Wie kann Mann/Frau sich heutzutage am besten politisch engagieren?" So lautete die Frage der Zeitschrift "Tomorrow" an alle Abgeordneten des Bundestages.

Während die erste Antwort auf diese, per E-Mail gestellte, Frage nach 7 Minuten bei der Tomorrow-Redaktion ankam, ließ die Antwort Gerhard Schröders 10 Tage auf sich warten...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SVoigt2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Plan, E-Mail, Mail, Bundeskanzler
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?