15.01.01 18:11 Uhr
 17
 

Bayern Maß aller Dinge ?

Nach Aussage von K.-H. Rummenigge hätte der FC Bayern Dortmunds neuen Mittelfeldspieler Rosicky verpflichten können , wenn sie das gleiche oder mehr wie Dortmund geboten hätten .


Rummenigge weiter : "Mir graut vor dieser Form des 'Sklavenhandels'" Damit meint er den immer größeren Einfluss von Spielermanagern.

Zusätzlich kritisiert er den 1.FC Köln, dass sie C. Timm zu viel Geld im Jahr bezahlen und so die Preise hochtreiben ohne zu wissen, wie sie ihn vier Jahre lang finanziert kriegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Maß
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?