15.01.01 16:57 Uhr
 28
 

Schon 1,2 Mio der Deutschen manisch depressiv

Bundesweit leiden so viele Menschen schon an Depressionen. Und dabei sind die leichteren noch nicht in dieser Studie erfasst.

Besonders Stressfaktoren, aber wohl auch erbliche Veranlagungen lassen die Menschen unter Panikstörungen, soziale Phobien oder Alkoholismus leiden.


Ein großes Problem sei, dass die Krankheit oft erst zu spät erkannt oder falsch behandelt wird, da der Patient selbst oft nicht die Gründe erkennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Roter Kampffisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?