15.01.01 17:24 Uhr
 11
 

Betrunkener Autofahrer fuhr durch Fußgängerzone und fragte Polizei ...

Unglaublich, in Baden bei Wien fuhr ein alkoholisierter 57-jähriger Mann mit 1,4 Promille im Blut durch die Fußgängerzone.

Als er bei der dortigen Polizeidienststelle einen Polizisten dann auch noch um den Weg fragte, roch dieser den Alkohol und bat zum Alkoholtest.

Ergebnis: 1,4 Promille. Es wurde ihm gleich der Führerschein abgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: haraldh1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Fußgänger
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?