15.01.01 16:46 Uhr
 12.326
 

Blamage pur: RTL wird immer peinlicher!

Wie der Norddeutsche Rundfunk dank seiner treuen Zuschauer bemerkte, unterliefen RTL schon wieder einige höchst peinliche Fehler in Sachen Eurovision Songcontest.

So steht auf der RTL-Homepage, dass der Song von Michelle von Ralph Siegel komponiert wurde, was aber falsch ist. In Wirklichkeit ist der Song ein Werk von Gino Trovatello und Matthias Stingl.

Außerdem nahm Joy Flemming - RTL nannte sie Joy Fleming - nach Aussagen von RTL in den 60er Jahren am Grand Prix teil, was auch völlig falsch ist, denn sie sang im Jahre 1975 beim Grand Prix!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Blamage
Quelle: www.eurovision-songcontest.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lana Del Rey verbündet sich mit Hexenzirkel für Donald Trumps Amtserhebung
Internet amüsiert sich über merkwürdige Art zu Klatschen bei Nicole Kidman
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"