15.01.01 16:26 Uhr
 44
 

Uli Hoeneß's Frau kann sich über den Rosicky-Transfer freuen

Wie Uli Hoeneß gegenüber Sport 1 sagte, kann er sogar aus privater Sicht froh sein, dass Tomas Rosicky nicht zu Bayern kam, sondern zu Borussia Dortmund ging. Seine Frau hat nämlich BVB Aktien.

Bekanntlicher Maßen stiegen die Wertpapiere nach der Bekanntgabe der Verpflichtung. So ist der vermeintliche Verlierer auch ein Gewinner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aemmler
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frau, Transfer, Uli Hoeneß
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß will wohl Ex-FC-Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt wieder holen
Fußball: Uli Hoeneß auch wieder zu FC-Bayern-Aufsichtsratschef gewählt
Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß will wohl Ex-FC-Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt wieder holen
Fußball: Uli Hoeneß auch wieder zu FC-Bayern-Aufsichtsratschef gewählt
Fußball: BVB-Chef hat Bayern-Präsident "Uli Hoeneß nicht vermisst"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?