15.01.01 15:06 Uhr
 601
 

Der Kampf gegen HIV durch Molekül vielleicht bald gewonnen?

Die Biologen des Massachussets Institut of Technology haben ein Molekül konstruiert, das die Verschmelzung von HI-Viren und Wirt-Zellen verhindern soll. Durch dieses Molekül wird verhindert dass die Viren in die Zelle gelangen.

Wann die ersten Medikamente mit diesem Molekül auf den Markt kommen steht leider nicht in der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cserotik2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, HIV, Molekül
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?