15.01.01 14:48 Uhr
 18
 

Mißhandlung in Wien

Ein Mann behandelte seine Freundin in Wien brutal. Er verletzte sie mehrmals und drohte mit einer Pistole sie zu erschießen, wenn sie Hilfe hole. Desweiteren wird der Mann beschuldigt eine weitere Frau sexuell mißbraucht zu haben.

Von seinen Taten soll er Fotos angefertigt und Frauen für den Strich nach Österreich geholt haben.


WebReporter: WolfgangNbg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien
Quelle: www.austria.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?