15.01.01 13:59 Uhr
 145
 

Deutsches Ensemble tritt trotz Gefahr im Iran auf

Vom 22. bis zum 27. Januar findet das "Fadjr-Festival" in Teheran statt. Das Mühlheimer Theater an der Ruhr will trotz der prekären politischen Lage dort unter Leitung von Roberto Ciulli wieder auftreten.

Erst kürzlich wurden gegen einige Intellektuelle im Iran hohe Freiheitsstrafen ausgesprochen. Bundeskanzler Schröder sagte wegen der jüngsten Differenzen seine geplante Iran-Reise ab.

Die Theatertruppe will die beiden Stücke "Antigone" (Sophokles) und "Der kleine Prinz" (Saint-Exupéry) aufführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Gefahr, Iran
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge
USA: Mormonen drehen Zwölfjähriger bei Lesben-Outing Mikrofon ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?