15.01.01 13:59 Uhr
 145
 

Deutsches Ensemble tritt trotz Gefahr im Iran auf

Vom 22. bis zum 27. Januar findet das "Fadjr-Festival" in Teheran statt. Das Mühlheimer Theater an der Ruhr will trotz der prekären politischen Lage dort unter Leitung von Roberto Ciulli wieder auftreten.

Erst kürzlich wurden gegen einige Intellektuelle im Iran hohe Freiheitsstrafen ausgesprochen. Bundeskanzler Schröder sagte wegen der jüngsten Differenzen seine geplante Iran-Reise ab.

Die Theatertruppe will die beiden Stücke "Antigone" (Sophokles) und "Der kleine Prinz" (Saint-Exupéry) aufführen.


WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Gefahr, Iran
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?