15.01.01 12:24 Uhr
 33
 

Flug annulliert. Schuld war eine Maus

200 Menschen freuten sich schon auf den Urlaub, doch eine Maus machte ihnen einen Strich durch die Rechnung, denn sie hatte es sich im Cockpit einer Boeing 767 der Fluggesellschaft Balair bequem gemacht.

Doch selbst die zu Hilfe geeilten Flughafen-Kammerjäger konnten das kleine Tierchen nicht einfangen. Daraufhin wurde der Flug gestrichen. Die Sicherheit der Passagiere geht schließlich vor.

Die Maus konnte schließlich mit Hilfe von Rattengift und Mausefallen gefangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schuld, Flug, Maus
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden