15.01.01 12:24 Uhr
 33
 

Flug annulliert. Schuld war eine Maus

200 Menschen freuten sich schon auf den Urlaub, doch eine Maus machte ihnen einen Strich durch die Rechnung, denn sie hatte es sich im Cockpit einer Boeing 767 der Fluggesellschaft Balair bequem gemacht.

Doch selbst die zu Hilfe geeilten Flughafen-Kammerjäger konnten das kleine Tierchen nicht einfangen. Daraufhin wurde der Flug gestrichen. Die Sicherheit der Passagiere geht schließlich vor.

Die Maus konnte schließlich mit Hilfe von Rattengift und Mausefallen gefangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schuld, Flug, Maus
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?