15.01.01 11:19 Uhr
 124
 

Norwegen rüstet gegen rasende Touristen auf: 150 neue Radaranlagen !

Um 26% sei die Unfallzahl der Strassen die mit Radarfallen ausgestattet sind gesunken - so rechtfertigt Arve Nyborg vom Straßenverkehrsamt sein Vorhaben 150 neue Radarfallen in Norwegen zu installieren.

Die Einsparungen belaufen sich dadurch auf 200 Millionen DM. Ausserdem verdiene Norwegen etwa 9 mal soviel an einem Radarkasten als die Anschaffungskosten dafür wären !

Kein Wunder - in Norwegen kosten 20km/h zuviel etwa 330 DM !


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pmnicky
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tourist, Norwegen, Radar, Radaranlage
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?