15.01.01 11:19 Uhr
 124
 

Norwegen rüstet gegen rasende Touristen auf: 150 neue Radaranlagen !

Um 26% sei die Unfallzahl der Strassen die mit Radarfallen ausgestattet sind gesunken - so rechtfertigt Arve Nyborg vom Straßenverkehrsamt sein Vorhaben 150 neue Radarfallen in Norwegen zu installieren.

Die Einsparungen belaufen sich dadurch auf 200 Millionen DM. Ausserdem verdiene Norwegen etwa 9 mal soviel an einem Radarkasten als die Anschaffungskosten dafür wären !

Kein Wunder - in Norwegen kosten 20km/h zuviel etwa 330 DM !


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pmnicky
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tourist, Norwegen, Radar, Radaranlage
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussionen um Dobrindts PKW-Maut nehmen kein Ende
Wissenschaftlicher Dienst des Bundestags: Pkw-Maut eventuell europarechtswidrig
Alternativplan zu Verkauf: Opel könnte reine Elektromarke werden