15.01.01 11:17 Uhr
 8
 

US-Börse - die Zitterwoche beginnt

Insider fürchten diese Woche. Zwar glauben einige Insider, daß es nach dem Horrorjahr 2000 nicht mehr viel schlimmer kommen könnte, aber andere haben regelrechte Horror-Visionen. Es droht eine richtige Rezession.

Grund dafür ist, daß 230 große Unternehmen aus den USA diese Woche ihre Quartalszahlen präsentieren müssen. Es werden etliche Gewinnwarnungen dabei sein und Firmen-Prognosen nach unten korrigiert werden.

Zwar ist heute am Montag wegen einem Feiertag in den USA die Börse geschlossen, aber am Dienstag geht es richtig los.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Börse
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?