15.01.01 11:17 Uhr
 8
 

US-Börse - die Zitterwoche beginnt

Insider fürchten diese Woche. Zwar glauben einige Insider, daß es nach dem Horrorjahr 2000 nicht mehr viel schlimmer kommen könnte, aber andere haben regelrechte Horror-Visionen. Es droht eine richtige Rezession.

Grund dafür ist, daß 230 große Unternehmen aus den USA diese Woche ihre Quartalszahlen präsentieren müssen. Es werden etliche Gewinnwarnungen dabei sein und Firmen-Prognosen nach unten korrigiert werden.

Zwar ist heute am Montag wegen einem Feiertag in den USA die Börse geschlossen, aber am Dienstag geht es richtig los.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Börse
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?