15.01.01 06:19 Uhr
 10
 

Deutsche Theater in finanzieller Not

Nach den Budgetkürzungen in den letzten Jahren befinden sich vor allem kleinere Theater in finanzieller Not. Auch sind Einrichtungen in den neuen Ländern stärker betroffen als die in den alten Bundesländern.

Die logische Folge der Geldnot waren bisher radikale Stellenkürzungen, nur jetzt befinden sich die Theater in einem Teufelskreis: werden noch mehr Angestellte entlassen, sinkt die Qualität und die Zuschauer und somit das Geld bleiben weg.

Lösungen werden vor allem in Fusionen kleinerer Schauspielhäuser und verstärktem Sponsoring durch die freie Wirtschaft gesucht.


WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Theater, Not
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jugendwort des Jahres ist "I bims"
AfD-Anhänger hetzen gegen "Lichtermarkt", der schon seit zehn Jahren so heißt
Angebliche Terrorgefahr: Ankara verbietet Filmfestival "Pinkes Leben Queer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?