14.01.01 23:16 Uhr
 101
 

Terrorist reißt Außenminister rein - Hat Fischer Waffen gelagert ?

In einem Interview hat der Terroristen-Chef "Carlos" nun Außenminister Fischer bezichtigt, in den 70ern Waffen und Sprengstoff gebunkert zu haben.

Das Frankfurter Haus, das Fischer mit seinem Weggefährten Daniel Cohn-Bendit bewohnte, sei sein Lager für Maschinengewehre, Pistolen, Revolver, Handgranaten und anderes Explosionsmaterial gewesen, so der ehemalige Terroristenführer.

Weil beide Angst vor Entdeckung hatten, habe er es aber wiedervabholen lassen. Fischer hatte bisher immer behauptet, nie mit Waffen zu tun gehabt zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Waffe, Fisch, Terrorist, Fischer, Außenminister, Außen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Balearen: Neues Gesetz verbietet Todesstoß im Stierkampf
Studie: Populisten in Deutschland chancenlos und sogar Wahlhelfer für Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?