14.01.01 23:07 Uhr
 11
 

Algen aus deutschen Gewässern ersetzen Plankton-Wirkstoffe

Das Meeresplankton war bisher ein wichtiger Lieferant für Omega-3-Fettsäuren, ein Wirkstoff für Herz und Kreislauf.

Die Nannochloropsis genannte Sußwasseralge enthält sogar bedeutend mehr des Wirkstoffes als das Meeres-Plankton.

Der große Vorteil der Alge liegt in der einfachen Kulivierung, d. h. in der künstlichen Vermehrung und Züchtung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Wirkstoff, Algen
Quelle: www.pharmazeutische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?