14.01.01 21:48 Uhr
 140
 

Handy-Nutzung erhöht Gefahr für Augenkrebs

Forscher der Universität Essen haben herausgefunden, daß sich Zellen, in denen sich der Krebs bildet, unter Einfluß der Handy-Strahlung häufiger teilen.

Dies bedeutet, daß bei Benutzung von Handys eine erhöhte Gefahr für Augenkrebs besteht.


Bisher war nur bekannt, daß Handy-Strahlen die Hirnzellen vorübergehend beeinflussen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angioletto
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Handy, Gefahr, Auge, Nutzung
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?