14.01.01 20:24 Uhr
 26
 

Schwangere sollten Knäckebrot essen

Die knusprigen Scheiben sind sind wegen ihrem hohen Gehalt von Vitaminen und Ballaststoffen Bestandteil einer gesunden Ernährung. Knäcke ist verdauungsfördernd und hilft gegen Erkrankungen des Kreislaufsystems.

Alle positiven Wirkstoffe werden mit Knäckebrot besser aufgenommen als mit herkömmlichem Brot, da sie hier in höherer Konzentration vorhanden sind.

Für Schwangere wird Knäckebrot besonders durch den Gehalt an Folsäure interessant, die vorbeugend gegen Fehler in der Entwicklung des ungeborenen Kindes wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwan
Quelle: www.lifeline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen
Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?