14.01.01 20:02 Uhr
 73
 

DEL - Spieler schwer verletzt

Schlimmer Unfall beim Eishockeyspiel der Köner Haie gegen die Augsburg Panthers. Dem Panther Wasili Pankow wurden beim Zweikampf mit dem Kölner Mirko Lündemann die Nervenstränge der rechten Hand durchtrennt.

Der Spieler war mit seiner Kufe über den verrutschten Handschuh von Pankow gefahren. Der Weißrusse wurde für eine Not-Operation in ein Krankenhaus gebracht.

Ob die Karriere des Spielers gefährdet ist ist noch nicht abzusehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, DEL
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?