14.01.01 19:05 Uhr
 5.730
 

Sowjet-Pilot berichtet: Er mußte in einen Atompilz hineinfliegen

Der mittlerweile 78-jährige Pilot Konstantin Lyasnikov erzählte kürzlich, dass er im kalten Krieg dazu gezwungen wurde in den Pilz einer Atombombe hineinzufliegen. Die Russen wollten wissen, welche Auswirkungen die Radioaktivität auf den Piloten hat.

Lyasnikov sagte, er würde seinem schlimmsten Feind dieses Erlebnis nicht wünschen.
Er ist einer der letzten Überlebenden dieses Versuches.


Die Geheimhaltung dieses Versuches war derartig groß, dass Lyasnikov erst 1992, nach dem Ende der Sowjet-Union, seiner Frau von diesem Vorfall erzählen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pilot
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?