14.01.01 19:05 Uhr
 5.730
 

Sowjet-Pilot berichtet: Er mußte in einen Atompilz hineinfliegen

Der mittlerweile 78-jährige Pilot Konstantin Lyasnikov erzählte kürzlich, dass er im kalten Krieg dazu gezwungen wurde in den Pilz einer Atombombe hineinzufliegen. Die Russen wollten wissen, welche Auswirkungen die Radioaktivität auf den Piloten hat.

Lyasnikov sagte, er würde seinem schlimmsten Feind dieses Erlebnis nicht wünschen.
Er ist einer der letzten Überlebenden dieses Versuches.


Die Geheimhaltung dieses Versuches war derartig groß, dass Lyasnikov erst 1992, nach dem Ende der Sowjet-Union, seiner Frau von diesem Vorfall erzählen konnte.


WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pilot
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?