14.01.01 17:53 Uhr
 2
 

Und es geht doch! Neuer Kostenplan für die Neue Messe Stuttgart

Die neue Messe auf den Fildern, nahe dem Flughafen sollte ursprünglich 1,3 Milliarden Mark kosten. Nach den Forderungen vom Land bis zur Stadt werden jetzt werden 300 Millionen eingespart.

Gespart wird:
beim Haupteingang - statt 3 Brücken nur noch 2; beim Westeingang - dieser wird verkleinert; Anhebung des Baugeländes - damit wird das Aushubmaterial reduziert; Übernahme der 6700 Parkplätze durch die Messe;

Unter dem Strich bleiben der Projektgesellschaft noch rund 1 Milliarde Mark für den Bau. Bei Bedarf kann dieser problemlos erweitert werden. Der Zeitplan bleibt unverändert. Baubeginn voraussichtlich 2003 möglich - Klagen gegen den Bau auch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Stuttgart, Kosten, Messe
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?