14.01.01 17:44 Uhr
 8
 

EU-Vertrag von Nizza findet trotz Kritik die Zustimmung der EVP

Zum Abschluss des Kongresses der Europäischen Volkspartei (EVP) in Berlin ist eine Einigung über den Vertrag von Nizza erreicht worden.

Die EVP habe zwar einige Kritik-Punkte an dem Nizza-Vertrag, möchte aber dem EU-Beitritt der mittel- und osteuropäischen Ländern durch ein blockieren des Vertrages nicht verzögern.

Kritik übten die Delegierten der EVP vor allem an der mangelnden Ausweitung der Mehrheitsentscheidungen im Ministerrat der EU bei gleichzeitiger Ausweitung der Mitentscheidung des Europäischen Parlaments.


WebReporter: egrupe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Kritik, Vertrag, Zustimmung, Nizza, EU-Vertrag
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?