14.01.01 17:07 Uhr
 28
 

Neujahrs-Hacker dementiert Pläne / Verdacht auf IRC-Attacken

Die Gruppe, die das Internet an Neujahr durch DoS-Attacken angeblich lahmlegen wollte, steht nun im Verdacht, Attacken auf verschiedene IRC durchgeführt zu haben.

Einer der Gruppe wird beschuldigt, den IRC Dalnet angegriffen zu haben. Er leugnet allerdings, dass es Pläne für eine groß angelegt DoS-Attacke gegeben habe. Man wollte mit der Ankündigung der erschreckenden Aktion lediglich "Dampf ablassen".


WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Attacke, Plan, Verdacht, Attac
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?