14.01.01 16:15 Uhr
 29
 

Bush will letzte Schritte Clintons aufheben

Der designierte US-Präsident George W. Bush, der am 20.01. zum 43. Präsidenten der USA vereidigt wird, will unter Umständen die letzten Schritte von Präsident Clinton aufheben. Dazu gehört nicht nur Clintons Politik gegenüber Rußland.

Bush sagte der Financial Times, daß seine Anwälte alle Handlungen Clintons in den letzten Wochen seiner Regierungszeit überprüfen werden. U.a. sollen keine Organisationen mehr unterstützt werden, die für Abtreibungen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eoc
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Schritt
Quelle: www.reuters.com


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?