14.01.01 15:25 Uhr
 76
 

Walter Benjamins Gedanken über Haschisch und allerlei anderes

Walter Benjamin (1892-1940) ist einer der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts gewesen. Seine Schriften zeichnen sich durch scharfsinnige Analysen der modernen Gesellschaft aus.

Der in Berlin geborene engagierte Marxist trat in der Presse der Weimarer Republik als gesellschaftskritischer Essayist und philosophisch orientierter Literaturkritiker auf.

Diese Site bietet kurioserweise eine umfassende Darstellung Benjamins Gedanken zum Thema Haschisch, beschäftigt sich aber natürlich auch umfassend mit dem Rest seiner Gedankenwelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Haschisch, Gedanke
Quelle: www.wbenjamin.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?