14.01.01 14:58 Uhr
 115
 

Das Aus für das Segelschiff "Playstation"

Die Playstation gibt auf - das Ende für das Segelschiff des Multimillionärs Tim Kröger. Schon 2 Wochen nach dem Start beendet er die Weltregatta. Der Grund hierfür sind große Probleme mit den Segeln.

Eine notwendigen Reperatur am Mast zwang die Crew bereits nach 4 Tagen einen Stop zu machen. Danach hatte das Führungsschiff bereits mehr als Tausend Mailen Vorsprung. Nun befindet sich der Katamaran auf dem Weg nach Miami, um dort vorerst zu ankern.

Das Ziel der Regatta ist eine Weltumsegelung (27.000 Meilen) in 65 Tagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aus, Segel
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?