14.01.01 14:36 Uhr
 10
 

Nach Hüft-OP : Der Zustand vom Ex-US-Präsidenten Ronald Reagan

Der ehemalige US-Präsident Ronald Reagan wurde am Samstag an der Hüfte operiert, nachdem er sich diese bei einem Sturz gebrochen hatte. Nach Angaben seiner Ärzte hat er die OP gut überstanden.

Der 89-jährige erhole sich gut, so die Ärzte, die aber Probleme beim Heilungsverlauf sehen. Zwar seien die physischen Vorraussetzungen betreffend Muskelaufbau ausgezeichnet, aber die Ärzte machen sich Sorgen aufgrund Reagans Alzheimer-Erkrankung.

Die Erkrankung kann den Heilungsverlauf insofern stören, dass bestimmte Bewegungsabläufe bei der Regeneration nicht optimal umgesetzt werden - Alzheimer-Patienten vegessen sogar ihre Verletzung bzw. Krankheit - das erneute Verletzungsrisiko ist groß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Ex, OP, Zustand
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?