14.01.01 14:34 Uhr
 466
 

50 schwule Paare küssen sich öffentlich beim "Schmuse-Protest"

Gesittet geht es zu im "Australia Park" in Brisbane (Australien). Er werde vornehmlich von Familien besucht, daher lege man Wert darauf, das sich Pärchen dort "beherrschen", so ein Sprecher der zuständigen Verwaltung.

Alles weitere ist Auslegungssache. Dass sich Pärchen im Park küssen, scheint in den Augen der Moralwächter nicht anstößig zu sein - es sei denn, es ist ein schwules Pärchen.

Weil sie sich öffentlich küßten, mußten zwei homosexuelle Männer den Park verlassen. Mit einem öffentlichen "Massenschmuser" protestierten etwa 100 Homosexuelle jetzt in dem Park gegen diese diskriminierenden Moralauslegungen.


WebReporter: Girassol
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Protest, homosexuell, Kuss
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?