14.01.01 14:07 Uhr
 5.879
 

Englischer Historiker: Hitler hat die Judenvernichtung nicht befohlen

Der englische Historiker Ian Kershaw hat sich intensiv und bis ins Detail mit dem Wesen und dem Wirken von Adolf Hitler beschäftigt und seine Erkenntnisse auf über 2.000 Seiten in einer zweiteiligen Biografie veröffentlicht.

Kershaw ist Direktor des historischen Instituts an der Universität von Sheffield. Er wählte einen rationalen, von Vorurteilen unbeeinflußten Weg, um die Figur Hitlers zu charakterisieren. Die Ergebnisse sind zum Teil überraschend.

Hitlers Verhalten sei nicht etwa durch eine "eiserne Faust" gekennzeichnet, vielmehr war er eher zögerlich, wankelmütig, gelegentlich deprimiert. Er habe z.B. die Judenverfolgung zwar gutgeheissen, aber nicht ausdrücklich angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Girassol
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Adolf Hitler, Englisch, Historiker
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?