14.01.01 13:34 Uhr
 2
 

Frankreich: Greepeace startet "Kettenaktion" gegen Atomtransport

Mitglieder von Greenpeace haben sich am Wochenende an einen Verlade-Bahnhof der Firma COGEMA angekettet. Damit wollen sie gegen den Transport von atomaren Brennelementen nach Japan protestieren.

Am Container-Bahnhof Valognes brachten sie ein Banner mit "Plutonium-Stopp" an. Dazu kommt, daß 20 Greenpeace-Aktivisten auf der Bahnstrecke nach Cherbourg eine Betonmauer errichteten.

Eine Greenpeace-Sprecherin sagte, "Wir sorgen dafür, dass hier erstmal kein Zug durchkommt". Der Weg vom COGEMA-Gelände nach Cherbourg verläuft zwangsläufig über Valognes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Kette
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?