14.01.01 13:32 Uhr
 28
 

Europäische Wirtschaft ist stabil – Gefahr für die Weltwirtschaft?

Zum Abschluss der ASEM-Konferenz in Japan machten die Finanzminister der 15 europäischen und 10 asiatischen Staaten ein weiteres Mal auf die möglichen Gefahren für die Weltwirtschaft aufmerksam.

Die Konjunkturprobleme in Japan und die Wirtschaftsabschwächung in den USA könnte die Weltwirtschaft gefährden. Die Wirtschaft in Europa sei allerdings so stabil, dass hier nur eine Verlangsamung des Wachstums, aber keine Umkehr zu erwarten ist.

Die Finanzminister beschlossen die zukünftige Zusammenarbeit zu verstärken, um eine solide Finanz- und Wirtschaftspolitik zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Gefahr, Weltwirtschaft
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?