14.01.01 13:08 Uhr
 17
 

Das Aus für den Hallenfußball ?

Der deutsche Hallenfußball steht kurz vor dem Aus. Ist das Hallentunier in Dortmund das letzte? Der Grund: Die Bundesligisten nehmen den Hallenfußball nicht ernst.

Zum Beispiel trat mit einer B-Mannschaft auf. Die Spieler , die kein Mensch kannte.
Die Zweitligisten dagegen nehmen den Hallenfußball sehr ernst und sie könnten auch noch ein bisschen nebenbei verdienen. Schließlich geht es um 295.000DM.

"Die Veranstaltung hat nur eine Zukunft, wenn wir eine längere Winterpause haben", sprach Werder Bremens Sportdirektor Klaus Allofs.Eine Besserung ist nicht in Sicht. Wegen der WM in Japan und Korea im Jahr 2002 wird es kürzeren Urlaub geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ckim
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aus, Halle
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?