14.01.01 13:08 Uhr
 17
 

Das Aus für den Hallenfußball ?

Der deutsche Hallenfußball steht kurz vor dem Aus. Ist das Hallentunier in Dortmund das letzte? Der Grund: Die Bundesligisten nehmen den Hallenfußball nicht ernst.

Zum Beispiel trat mit einer B-Mannschaft auf. Die Spieler , die kein Mensch kannte.
Die Zweitligisten dagegen nehmen den Hallenfußball sehr ernst und sie könnten auch noch ein bisschen nebenbei verdienen. Schließlich geht es um 295.000DM.

"Die Veranstaltung hat nur eine Zukunft, wenn wir eine längere Winterpause haben", sprach Werder Bremens Sportdirektor Klaus Allofs.Eine Besserung ist nicht in Sicht. Wegen der WM in Japan und Korea im Jahr 2002 wird es kürzeren Urlaub geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ckim
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aus, Halle
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?