14.01.01 12:27 Uhr
 978
 

Jetzt ist es fix: Die MIR wird am 6. März abstürzen!

Die russischen Raumfahrtbehörden haben nun endgültig das Ende der Raumstation MIR besiegelt.
In 4 Tagen wird ein Raumschiff aufbrechen um der MIR den für den Absturz nötigen Treibstoff zu bringen.

Die MIR wird am 6. März in die Erdathmosphäre eintreten und dabei teilweise verglühen, der Rest der Station wird im Pazifik landen.

Die veraltete Raumstation wird auf Grund von Geldmangel Russlands nicht mehr renoviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: März
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?