14.01.01 12:27 Uhr
 978
 

Jetzt ist es fix: Die MIR wird am 6. März abstürzen!

Die russischen Raumfahrtbehörden haben nun endgültig das Ende der Raumstation MIR besiegelt.
In 4 Tagen wird ein Raumschiff aufbrechen um der MIR den für den Absturz nötigen Treibstoff zu bringen.

Die MIR wird am 6. März in die Erdathmosphäre eintreten und dabei teilweise verglühen, der Rest der Station wird im Pazifik landen.

Die veraltete Raumstation wird auf Grund von Geldmangel Russlands nicht mehr renoviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: März
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?