14.01.01 12:20 Uhr
 6
 

Vorsicht:"Künstler" will Literatur- Viren und Spam-Mails verschicken!

Der Wiener Helmut Seethaler will demnächst eine Aktion starten, in der er E-Mails und Computerviren verschickt, in denen Gedichte stecken.
So soll nach zum Beispiel nach jeder 1000 sten gedrückten Taste ein Gedicht auf den Bildschirm kommen.

Seethaler versichert aber, dass seine Viren keinen Schaden verursachen werden.
Er wurde schon in zahlreichen Fällen verklagt und schreckt auch jetzt nicht vor einem Rechtsstreit zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Künstler, Liter, Vorsicht, Viren, Literatur, Spam, Literat
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck
Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlotte Church trauert: Sängerin verlor ihr Baby
Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?